Weibliche B-Jugend neuer Spitzenreiter

Es ist geschafft! Die weibliche B-Jugend des NHV Concordia Delitzsch hat die Tabellenspitze der Bezirksliga erklommen. Hatte das Team vorher bereits die wenigsten Minuspunkte, so sind nach dem 28:22-Erfolg am Sonntag beim Bornaer HV 09 nun auch die meisten Pluszähler auf dem Konto. Entsprechend groß fiel der Jubel nach dem Schlusspfiff aus: „Spitzenreiter, Spitzenreiter“, skandierten die
Spielerinnen.

Der NHV zeige dabei eine souveräne Leistung, ohne das komplette Potenzial abzurufen. Olivia Kummer brachte die Gäste in der achten Minute auf 7:3 in Führung, der Vorsprung wurde durch einen Treffer von Clara Turzer auf den Halbzeitstand von 17:10 ausgebaut. Im zweiten Abschnitt wurde viel durchgewechselt, der Erfolg war in keiner Phase gefährdet.

Ein dickes Lob haben sich die beiden neuen Spielerinnen verdient. Torhüterin Pia Plessow zeigte in ihrem zweiten Spiel für die Concorden erneut eine prima Leistung und parierte einen der beiden Strafwürfe. Damit hat sie bislang vier von neun Siebenmetern das Überschreiten der Torlinie verwehrt – eine tolle Bilanz. Zum ersten Mal für die Nordsachsen lief Stefanie Hartmann auf. Sie war von Lok Leipzig-Mitte gekommen und deutete mehr als an, dass sie eine Verstärkung sein kann.

NHV: Pia Plessow; Clara Turzer, Olivia Kummer, Finja Lehmann, Stefanie Hartmann, Lucy Niebisch, Friederike Bauer, Annika Kuhnert, Aalyiah Dreyer, Nele Hornig, Hanna Schmeil.