Zehnter Sieg im zwölften Spiel

Es war ein erfolgreicher Start im neuen Jahr. Die weibliche B-Jugend des NHV Concordia Delitzsch hat am Samstag gegen den TuS Leipzig-Mockau mit 30:24 gewonnen und damit im zwölften Saisonspiel den bereits zehnten doppelten Punktgewinn eingefahren. Damit haben die Delitzscher nun 21:3 Punkte auf ihrem Konto.

Der Erfolg gegen die Gäste war dabei hart erkämpft. Zwar brachten Annika Kuhnert und Olivia Kummer den NHV mit 2:0 in Führung, doch Mockau erwies sich als sehr kampfstark und schaffte immer wieder Durchbrßche an den Kreis, die zu Torabschlüssen führten. Da erwies sich die Deckung der Delitzscher als löchrig. Zudem wurden zu viele technische Fehler fabriziert. So lagen die Concorden zum Seitenwechsel nur mit 13:12 vorn.

Im zweiten Abschnitt setzte sich die ausgeglichene Partie zunächst fort. Die Gastgeber lagen meist mit einem oder zwei Toren in Führung, doch Mockau ließ sich nicht abschütteln und kam immer wieder heran. Der NHV bewies Kampfkraft und Nervenstärke. Lucy Niebisch und Annika Kuhnert brachten im Schlussspurt die Nordsachsen mit vier Toren in Front – die Weichen für den Sieg waren gestellt.

NHV: Hannah Ruzanski; Clara Turzer, Annika Kuhnert, Alyiah Dreyer, Lucy Niebisch, Friederike Bauer, Olivia Kummer, Finja Lehmann, Nele Hornig, Kora Kopp.