NHV-Mitglieder wählen neuen „alten“ Vorstand

Am Freitag Abend fanden sich die Mitglieder des NHV zur alljährlichen Mitgliederversammlung im Foyer der Mehrzweckhalle zusammen. Gewöhnlich findet diese immer vor den großen Sommerferien statt. In diesem Jahr mussten wir diese Coronabedingt erst im September stattfinden lassen.

Von 151 stimmberechtigten Mitgliedern fanden lediglich 46 den Weg in die Halle. Der Versammlungsleiter und Stellvertretende Vorstandsvorsitzende Sören Raab eröffnete die Versammlung. Nach und nach erfolgten die einzelnen Rechenschaftsberichte. Festzuhalten bleibt, dass der NHV die Coronazeit in finanzieller Hinsicht recht gut überstanden hat. Allen Verpflichtungen wurde nachgekommen. Dies ist und war jedoch nur möglich, weil sowohl die Sponsoren als auch die Mitglieder dem Verein weiterhin die Treue halten und in fast gewohnter Form unterstützen.

Wichtigster Punkt des Abends war die angekündigte Änderung der Vereinssatzung. Hier wurden die Aufgaben der Mitgliederversammlung und des Vorstandes neu definiert. In einigen Punkten gingen die Aufgaben der Versammlung auf den Vorstand über. Die wohl wichtigste Neuerung ist die Ausdehnung des Wahlzeitraumes des Vorstandes und der Rhythmus der Mitgliederversammlung. So werden Mitgliederversammlung und die Wahl des Vorstandes und der Kassenprüfer künftig nur noch aller 2 Jahre stattfinden.

Der neu gewählte Vorstand ist im Wesentlichen der alte Vorstand. Lediglich Jens Teresniak stellte sich nicht wieder zur Wahl, wird uns aber weiterhin in einzelnen Bereichen unterstützen. Wir danken Jens ausdrücklich für die in 10 Jahren geleistete Arbeit.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Axel Schüler (Vereinsvorsitzender); Sören Raab (Stellvertretender Vereinsvorsitzender); Konstanze Hornig (Schatzmeisterin); Anne Marie Brosig (Jugendkoordinatorin); Marke Bergelt (Teammanager 1. Männermannschaft);Uwe Schmidt (Rechtsfragen und Sponsoring); Antje Rennert (Mitgliederverwaltung; Fördermittel; z.T. Medien)

Nach der Wahl beendete der Versammlungsleiter die MItgliederversammlung. Die nächste reguläre Versammlung wird dann erst im Jahr 2022 stattfinden. Der Vorstand steht jedoch selbstverständlich jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Antje Rennert / 25.09.2020