3. Männer: Ohne Torhüter nicht aufgegeben

VfB Torgau – NHV Concordia Delitzsch III 39:30

Für die 3. Männermannschaft stand am vergangenen Sonntag die zweite Spielrunde im Leipziger Bezirkspokal an. Die erste Negativmeldung erreichte die Delitzscher bereits eine Woche vor dem Pokalduell: Der momentan einzige Torhüter, Justin Richter, musste sich berufsbedingt für das Spiel abmelden. Da die Torgauer nicht bereit waren, einen Alternativtermin anzunehmen, musste ein Feldspieler das Delitzscher Tor hüten. Die undankbare Aufgabe übernahm Konrad Schröter, der ohne vorherige Trainingseinheit eine verhältnismäßig gute Leistung ablieferte.

Das Spiel begann zunächst ausgeglichen. Die Dritte Männermannschaft ging zunächst in Führung, woraufhin wenig später der Ausgleich fiel. In der Folge führten die Torgauer mehrfach ohne sich wesentlich abzusetzen. Als der Delitzscher Michael Kühn in der 20. Minute zum Ausgleich traf, ahnte noch keiner, dass dies der letzte Gleichstand im Spiel war. Die darauf folgenden Aktionen waren geprägt von Unkonzentriertheiten und schwindenden Kräften bei den Concorden, was die Gastgeber konsequent ausnutzten. Bis zur Halbzeit wurde der Torgauer Vorsprung sprunghaft auf 19:12 ausgebaut.

Mit diesem Spielstand war die Partie bereits entschieden. Allerdings gab sich kein Spieler auf und versuchte weiterhin dagegen zu halten. Verschiedene Abwehrformationen führten in der 2. Halbzeit nicht mehr zur Trendwende, sodass die Torgauer sehr deutlich gewannen und letztlich verdient ins Viertelfinale einzogen.

Positiv hervorzuheben sind die kämpferischen und ehrgeizigen Leistungen der einzelnen Spieler, die allerdings in der bisherigen Spielsaison zu geringem Erfolg führten. Zu groß sind momentan die Lücken, die durch verletzungs-, alters-, oder privatbedingte Abgänge entstanden sind. Die junge Mannschaft wird Geduld und Entwicklungszeit benötigen, um zu alter Stärke zurückzufinden.

Für die 3. Männermannschaft spielten:
Schröter, Bernhardt (6), Kopp (1), Hornig (3/2), Stolzenburg (3), Le (5), Ihme (3), Joecks (4), Lange (3), Zeidler (1), Kühn (1)