DERBYSIEGER und erstes Heimspiel in Landsberg gewonnen

„Unsere Vorgaben wurden umgesetzt und wir sind Stolz auf die gesamte Mannschaftsleistung“ so das Fazit des Trainerteam Lars Junker und Sebastian Weber. 
Unsere Mannschaft kam schwer ins Spiel und traf auf eine robuste Abwehr welche mit einer 4+2 Deckung ins Spiel kam und wir im Angriff umstellen mussten. Von Anfang an war unsere Abwehr bei der Sache und konnte das Spiel über den starken Kreis vom VfB Eilenburg unterbinden. Trotz eines zeitweisen 3 Tore Rückstand konnten wir uns mit einem 12-12 in die Pause verabschieden. Halbzeit zwei begannen wir sehr konzentriert und gingen verdient in Führung und konnten diese teilweise auf 5 Tore ausbauen, mit einer Energieleistung und starken Moral verteidigten die Jungs diese Führung bis zum Schluss und feierten den DERBYSIEGER des NHV/LHV.